Drucken

Ostersamstag, 20. April 2019:

Harzer Brauchtum zeigt sich besonders immer kurz vor Ostern, wenn die Osterfeuergemeinschaften eine hohe Fichte und Hecke zusammentragen, um einen Ostermeiler zu bauen. Drei Osterfeuergemeinschaften gibt es in Bad Grund. Jeder will natürlich den größten und schönsten Ostermeiler haben - und am längsten brennen soll er auch von allen.

In Bad Grund ist es Brauch, diese Meiler dann bei Eintritt der Dunkelheit am Ostersamstag anzuzünden. Groß und Klein zünden dann ihre Fackeln an und beginnen mit dem Fackelschwingen, teils über Kopf, damit sie gut brennen und viel Licht geben.

Ostermeiler werden aufgebaut am Broadway (Am-Georg-Stollen), Grüne Tanne und am Rösteberg (Taubenborn). Die Osterfeuergemeinschaften sorgen natürlich auch für Speisen und Getränke.