Aqua-fitness_0932 Gesundheitszentrum_Eingang_P1010377_Druck Heilstollen_2249 Massage_Fotolia_49736799_M

Im Gesundheitszentrum ...

befindet sich neben der Touristinformation auch eine Physiotherapiepraxis, das Solehallenbad, ein Fitness-Studio sowie ein Bowling-Center.

Sole für die Sinne

Unter dem Motto „Sole für die Sinne“ können Sie im 32°C warmen und mit zweiprozentiger Sole an­gereichertem Wasser im Solehallenbad die Seele baumeln lassen und vom Ballast des Alltags befreien.

Gerade bei rheumatischen Beschwerden oder aber auch bei degenerativen Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule steigert gezielte Bewegung im Solewasser unter Anleitung eines qualifizierten Therapeuten Ihr Wohlbefinden. Ein Besuch im Solehallenbad wirkt regenerierend und verleiht neue Lebenskraft. Besonders gelenkschonend, gerade auch für ältere Menschen, ist der Muskelaufbau im Wasser. Nutzen Sie hier unser Aquacycle und treten Sie sorglos in die Pedale, oder nehmen Sie an der Wassergymnastik teil.

Linderung und Heilung mit klassischen Körpertherapien

Machen Sie gesund Urlaub und erfahren Sie in der Physiotherapiepraxis in einem Moorbreibad mit anschlie­ßender Massage oder bei gerätegestützter Krankengymnastik Linderung Ihrer Beschwerden. Therapien verschiedener Art runden das Angebot ab. Massagen bauen nicht bloß Stress und Verspannungen ab, sondern lindern Schmerzen und stärken das Immun­system. Vertrauen Sie hier auf un­sere erfahrenen Therapeuten.

Wege zur Kur

Unsere klassischen Therapien sind vom Deutschen Heil­bäderverband, den Landeskrankenkassen Niedersachsen-Bremen (LKK) und dem Verband der Ersatzkassen (VDEK) gemäß § 125 Abs. 2 SGB V anerkannt und können über diese abgerechnet werden.

Sie können jederzeit aber auch privat zur Kur fahren und so den Kurort, Zeitpunkt und das Angebot frei wählen. Wenn die Kur aber medizinisch notwendig ist oder zur Steigerung der Erwerbsfähigkeit dient, wird Ihr behandelnder Arzt eine Kur für Sie beantragen. Die gesetzliche Krankenkasse ist immer Ihr Ansprechpartner für alle nötigen Auskünfte. Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte der Krankenkasse mit.

Der Rezeptaufenthalt ist eine Alternative zur ambulanten Kur. Sie zahlen selbst die Kosten für Verpflegung, Übernachtung sowie den gesetzlichen Eigenanteil für die Therapiemaßnahmen und Heilmittel, die Ihnen Ihr Hausarzt verschreibt.

Kurse und Therapiegruppen

Das Gesundheitszentrum bietet verschiedene Kurse für jedes Alter an. Auch Therapiegruppen wie die Rheuma-Liga und die Osteoporose-Selbsthilfegruppe bieten Therapien an.

Nähere Informationen unter www.gesundheitszentrum-badgrund.de

Kontakt und Information

 

 

 

Tourist-Information
Gesundheitszentrum Bad Grund
Schurfbergstraße 2
37539 Bad Grund (Harz)
Telefon: 05327-7007-10
Fax: 05327-700770
info@bad-grund.de
Geöffnet:
Mo-Fr 8.30-20 Uhr
Sa 10-15 Uhr
So 10-13 Uhr

So erreichen Sie uns